PROF. DR. CHRISTIAN DANNECKER
 

Herr Professor Dr. med. Christian Dannecker übernahm im März 2019 den Lehrstuhl für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität Augsburg und ist Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Universitätsklinikums Augsburg. Davor war er stellv. und kommissarischer Direktor der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum der Universität München (LMU), an der er klinisch und wissenschaftlich seit 1995 tätig war. Seine Schwerpunkte umfassen die gynäkologische Onkologie mit einer besonderen Fokussierung auf HPV-assoziierte Tumoren und Krebsvorstufen. Sein wissenschaftliches Oeuvre umfasst 72 PubMed-gelistete Arbeiten. Er war langjähriger Sprecher der Projektgruppe Uterusmalignome des Tumorzentrum München, er leitete zudem ein AGO/DKG/AgCPC-zertifiziertes Dysplasiezentrum und ist seit 2017 Sprecher der Organkommission Vulva- und Vaginalkrebs der AGO (Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie) der DGGG (Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe). Er ist Mitautor der beiden S3-Leitlinien für Prävention, Diagnostik und Therapie des Gebärmutterhalskrebs und seiner Vorstufen. Studiert hat Herr Professor Dannecker als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes in München (LMU) und wurde 1997 über experimentelle Untersuchungen an Mammakarzinomzelllinien promoviert (summa cum laude).



zurück zur Referentenübersicht