PROF. DR. PETER BADER
 
Prof. Dr. med. Peter Bader studierte an der Eberhard-Karls Universität in Tübingen Medizin und wurde am 01.10.2004 auf die Universitätsprofessur (C3) für pädiatrische Stammzelltransplantation berufen. Mit dieser Berufung ist die Leitung des Schwerpunktes Stammzelltransplantation und Immunologie an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Direktor Prof. Dr. Klingebiel) verbunden, deren stellvertretender Direktor er ebenfalls ist. Am Schwerpunkt Stammzelltransplantation und Immunologie werden jährlich ca. 50 Stammzelltransplantationen bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit bösartigen und nicht bösartigen Erkrankungen durchgeführt. Damit zählt es zu den größten pädiatrischen Transplantationszentren in Deutschland. Von 2014-2018 war Prof. Bader Vorsitzender der Pediatric Diseases Working Party (PDWP) of the European Group for Blood and Marrow Transplantation (EBMT). Er war Co-Präsident des diesjährigen Jahrestreffens der EBMT in Frankfurt. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Rezidivfrüherkennung und Prävention nach allogener Stammzelltransplantation mit molekularbiologischen Verfahren sowie der Entwicklung und Anwendung innovativer Zelltherapieverfahren.

zurück zur Referentenübersicht