DR. JOHANNES BRUNS
 

Dr. Johannes Bruns erhielt 1984 das Staatsexamen in Mathematik und Sportwissenschaften. Im Anschluss arbeitete er von 1987 bis1990 im Deutschen Bundestag. Seine Approbation als Arzt der Humanmedizin erlangte er 1994. Zwischen 1992 und1993 arbeitete er in der Abteilung für Chirurgie an der Universität Bonn und anschließend von 1993-1998 in der Abteilung für Unfallchirurgie an der Universität Bonn. 1998 machte er den Facharzt in Chirurgie. Zwischen 1999-2006 war er Leiter der Abteilung für medizinische Grundsatzfragen, Leistungen beim Verband der Angestellten Krankenkassen e.V. (VdAK). Seit 2006 ist er Generalsekretär der Deutschen Krebsgesellschaft mit Sitz in Berlin.



zurück zur Referentenübersicht